Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Counter

Fon: +4155 643 15 12



Der Urnerboden

Besonderes:

 Der Urnerboden ist nur in den kurzen Sommermonaten von Uri her erreichbar, und zwar über die 1900 eröffnete Klausenpassstrasse. Während des Winters ist der Klausenpass (1'948 m ü.M.) nicht befahrbar. Dann ist der Urnerboden nur von Glarus her zu erreichen, falls nicht Lawinen auch diesen Weg unpassierbar gemacht haben.Der Urnerboden ist nur in den kurzen Sommermonaten von Uri her erreichbar, und zwar über die 1900 eröffnete Klausenpassstrasse.

Strassen-Zustandsbericht

die Sage des Grenzlaufes:

 So wurde die Grenze GL zu UR nach der Sage festgelegt:

Download PDF

herzlich willkommen

Betriebsferien vom 02.Nov. bis 14.Dez.2017

 

 

An Sonn-und Feiertagen ab 18.00 geschlossen

****** 7 Tage offen - kein Ruhetag *******

Schon die Anfahrt, sei es von Glarus oder über den Klausenpass von Altdorf kommend, ist ein Erlebnis wert. fahren Sie zum Urnerboden, der grössten Alp der Schweiz.
Ziehen Sie uns in Ihre Reise mit ein und besuchen Sie das schmucke Gasthaus direkt an der Klausenpassstrasse.
- Im Winter ist der Urnerboden nur von der Glarnerseite zu erreichen.
- Die Haltestelle des Postautobetriebes befindet sich unmittelbar beim Gasthaus.


Busse herzlich Willkommen: Bei uns ist das Essen für den Buschauffeur gratis.

Willi und Sonja Herrmann-Landolt bedienen Sie nach Ihren Wünschen

Nehmen Sie platz und  geniessen Sie die ruhige Athmosphäre

der Chef in der Küche, die Chefin im Speisesaal